Räume Deinen Schreibtisch auf – Motivationskick Podcast #017

Räume Deinen Schreibtisch auf. Ich weiß nicht, wie es Dir geht, doch gehört für viele Menschen das Aufräumen nicht wirklich zu den Dingen, die sie gern tun. In meinen Seminaren und Workshops spreche ich oft davon, dass Du den dicksten Frosch zuerst essen solltest. Ich meine damit, erledige die wichtigste Aufgabe immer zuerst. Sonst hast Du die ganze Zeit etwas im Hinterkopf, was Dich Energie und Konzentration kostet. Mit dem Aufräume ist es irgendwie ähnlich. Vielleicht hast Du auch schon einmal erlebt, dass Du Deinen Keller, die Garage oder was auch immer entrümpelt hast und Dich im Anschluss leicht und fast schon beschwipst gefühlt hast. Ein tollen Gefühl, ich weiß.

Setzt man dieses Gefühl, den tollen Effekt mal in ein Verhältnis zu Deiner verfügbaren Zeit, so wirst Du schnell erkennen, dass Aufräumen auch etwas mit Zeitmanagement zu tun hat. Ein überladenen Schreibtisch oder eine chaotischen Werkstatt sind definitiv unbewusste Zeitfresser. Es kostet Dich nicht nur viel Energie, sondern es kostet auch viel Zeit, wenn Du in sie einem Umfeld arbeiten musst. Räume Deinen Schreibtisch auf. Tue dies jeden Tag, bevor Du den Tag beendest und Du wirst früher oder später erkennen, dass der Effekt für Dich sehr positiv und motivierend ist. Noch ein Tipp zum Schluss, bevor Du Dir diese Episode anhörst. Gewöhne Dir das regelmäßige Aufräumen an. Du wirst sehen, es kann sogar Spaß machen.

Wenn Du Lust hast, schau auch einmal auf meinen YouTube-Kanal vorbei. Dort findest Du viele Videos und Vlogs mit jeder Menge Tipps zum Thema “Persönlichkeitsentwicklung.” Klick gleich hier!



Schreibe einen Kommentar